dmpi
Start News: ÜberblickAgentur für Arbeit bringt „CheckU“ Berufserkundungstool an den Start

Eintrag vom 27.10.2020

Agentur für Arbeit bringt „CheckU“ Berufserkundungstool an den Start

Die Agentur für Arbeit unterstützt Jugendliche bei der Berufswahl mit einem neuen Berufserkundungstool CheckU.

Unter www.check-u.de finden Jugendliche heraus, welche Studienfelder und Ausbildungsberufe zu ihnen passen. Der Test besteht aus mehreren Modulen. Es geht dabei um Fähigkeiten, soziale Kompetenzen, Interessen und berufliche Vorlieben. In welcher Reihenfolge die einzelnen Module absolviert werden, entscheiden sie selbst. Als Ergebnis erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Übersicht über Studienfelder und Ausbildungsberufe, die zu ihnen passen könnten. Die Auswertung bietet eine gute Basis, sich selbst klarer zu werden, was man machen will.

 

You-Tuberin Caramella informiert über „Check-U“ - das neue Berufsfindungstool der Bundesagentur für Arbeit.

4 Module zum beruflichen Weg

Worin bin ich gut und was passt zu meinen Stärken? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Fähigkeiten-Moduls, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem textbezogene, mathematische und räumliche Aufgaben meistern müssen. Beim Modul soziale Kompetenzen geht es um persönliche Eigenschaften, die im Beruf wichtig sind. Das Interessen-Modul widmet sich den Fragen: Welche Inhalte finde ich spannend? Wofür interessiere ich mich? Und beim Modul berufliche Vorlieben beschäftigen sich die Jugendlichen etwa damit, was ihnen für ihre berufliche Zukunft wichtig ist und was am besten zu ihnen passt.

> www.check-u.de

Ansprechpartnerin

Melanie Erlewein

Melanie Erlewein
Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Bildung

0711 45044-50
0173 7013713