dmpi
Start dmpi dmpi: vdm + vpi

dmpi

Industrieverbände Druck und Medien, Papier- und Kunststoffverarbeitung Baden-Württemberg

Logo: dmpi - Interessenvertretung für die Druck- und Medienbranche sowie die Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitende Industrie

dmpi: vdm + vpi

Unter dem Dach „dmpi – Industrieverbände Druck und Medien, Papier- und Kunststoffverarbeitung Baden-Württemberg" vertreten die beiden Verbände vdm (Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V.) und vpi (Verband der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie Baden-Württemberg e. V.) die Interessen ihrer Mitgliedsunternehmen und unterstützen sie dabei, ihre wirtschaftlichen Ziele zu erreichen.

Beide Verbände haben ihren Sitz im Haus der Druckindustrie in Ostfildern bei Stuttgart. Durch die gemeinsame Verbändemarke dmpi sollen ab 2019 nicht nur Synergieeffekte noch konsequenter genutzt, sondern auch die Wahrnehmung der Verbände gegenüber Politik und gesellschaftlichen Gruppen gestärkt werden.

Der vdm vertritt rd. 380 Unternehmen aus der Druck- und Medienbranche. Hartmut Villinger vom Druckhaus Waiblingen ist Vorsitzender.

Durch den vpi werden unter dem Vorsitz von Sven Schneller, HERMA GmbH, 55 Betriebe vertreten.

Dr. Alexander Lägeler ist seit 2013 Geschäftsführer beider Verbände.

Pressemeldung

11|2018 Neue Marke dmpi – vdm und vpi bündeln ihre Kräfte
dmpi Industrieverbände Druck und Medien, Papier- und Kunststoffverarbeitung Baden-Württemberg (PDF)

Download

11|2018 Neue Marke dmpi – vdm und vpi bündeln ihre Kräfte
dmpi Industrieverbände Druck und Medien, Papier- und Kunststoffverarbeitung Baden-Württemberg (DOCX)

Download

Ansprechpartner

Dr. Alexander Lägeler

Dr. Alexander Lägeler
Geschäftsführer

0711 45044-11
0170 2212122