dmpi
Start Themen Recht & Sozialpolitk

Recht & Sozialpolitik

Die Tarifautonomie ist ein unschätzbares Gut

Auf ihrer Grundlage schließen Verbände und Gewerkschaften Tarifverträge ab. Die Unabhängigkeit von staatlichem Einfluss und das verantwortungsvolle Zusammenwirken der Tarifpartner sind ein Fundament für den wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands. Auch wenn es nicht immer einfach ist, die unterschiedlichen Interessen unter einen Nenner zu bringen, ist die Alternative hierzu, die umfassende staatliche Regulierung, kein Vorteil für die Unternehmen.

Denn die Politik neigt dazu, Wahlkampfgeschenke zu Lasten der Unternehmen machen. Daher setzen wir uns auch in Zukunft für die gelebte Tarifautonomie ein.

Justitia auf Ihrer Seite

Das Arbeits- und Sozialrecht wird immer komplexer, Gesetze ändern sich häufig, ebenso die Rechtsprechung. Jeder Unternehmer benötigt heute einen auf das Arbeitsrecht spezialisierten Berater und zwar in jedem „Stadium“ eines Arbeitsverhältnisses, d. h. von der Stellenausschreibung bis zur Kündigung.

Wir sind spezialisiert auf die Belange unserer Branchen.

Unsere Anwälte beraten und unterstützen Sie in allen Gebieten der täglichen Personalarbeit wie z. B.:

  • Gestaltung von Arbeitsverträgen, Abwicklungs- und Aufhebungsverträgen,
  • Fragen zur Teilzeit, Elternzeit, Altersteilzeit, Kurzarbeit,
  • Unterstützung bei der Entwicklung von flexiblen Arbeitszeitregelungen und Schichtplänen
  • Beratung in allen Fragen des Tarifvertrags
  • Rechtliche Fragen der Ausbildungsverhältnisse inklusive Vertretung bei Schlichtungsverfahren vor der IHK
  • Vorbereitung und Durchführung von Kündigungen
  • Unterstützung bei der Arbeit mit dem Betriebsrat (Beratung und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen, Beratung und Verhandlung von Interessenausgleichen und Sozialplänen, Vertretung in Einigungsstellen)
  • Unterstützung bei Verhandlungen mit ver.di (Verhandlung von Firmentarifverträgen wie z. B. SanierungsTV, TV zur Maschinenbesetzung, Beschäftigungssicherung)

Wir unterstützen Sie auch in anderen branchenbezogenen Rechtsfragen. Und natürlich vertreten wir Sie vor den Arbeits- und Sozialgerichten. Die hierfür anfallenden Anwaltskosten sind im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Unsere Rechtsabteilung erreichen Sie:
Mo – Do 8 – 18 Uhr und Fr 8 – 17 Uhr

News

News Recht & Sozialpolitik 05.08.2020 Aktualisierung des hpv-Leitfaden zur Kurzarbeit und zum Kurzarbeitergeld
Der vom Hauptverband Papier- und Kunststoffverarbeitung (hpv) herausgegebene Leitfaden zur Kurzarbeit und zum Kurzarbeitergeld wurde in den Bereichen Kurzarbeit und Insolvenz sowie Nachträgliche Haftungsrisiken ergänzt. Weitere Regelungen wurden aktualisiert.
mehr
Arbeitgeber-BW
News Recht & Sozialpolitik 05.08.2020 Arbeitgeber: Wirtschaftliche Erholung nach Lockdown verläuft viel schleppender als erwartet
Die „Arbeitgeber Baden-Württemberg“ fordern eine Verlängerung der Krisenregelung für das Kurzarbeiterged.
mehr
Recht
News Recht & Sozialpolitik 05.08.2020 Überblick über landesspezifische Ausnahmeregelungen vom Arbeitszeitgesetz
Die bis Ende Juli 2020 geltende COVID-19-Arbeitszeitverordnung des BMAS, die Abweichungen von einzelnen Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes zulässt, wird nicht verlängert. Einen Überblick über die Geltungsdauer landesspezifischer Ausnahmeregelungen vom Arbeitszeitgesetz gibt eine Übersicht der BDA.
mehr

Ansprechpartner

Gabriele Waidelich

Gabriele Waidelich
stellv. Geschäftsführerin Rechtsassessorin

0711 45044-22
0175 3394399

Madlena Gänsbauer

Madlena Gänsbauer
Rechtsassessorin Arbeits- und Sozialrecht

0711 45044-26
0151 10351915

Martin Stier

Martin Stier
Rechtsassessor Arbeits- und Sozialrecht

0711 45044-23
0175 3394406

Wiebke Schnelle (LL.M.)

Wiebke Schnelle (LL.M.)
Rechtsassessorin Arbeits- und Sozialrecht

0711 45044-24
0175 3394443

Downloads

Nützliche Downloads aus der Rubrik Recht & Sozialpolitik.