dmpi
Start News: ÜberblickSüddeutscher Druck- und Medientag 2019

Süddeutscher Druck- und Medientag 2019

13.05.2019 | 03. – 05. Juli 2019 in Ulm

Süddeutscher Druck- und Medientag

Herzlich willkommen in Ulm

Wir laden Sie ganz herzlich zum Süddeutschen Druck- und Medientag 2019 nach Ulm ein. Im Bauhausjubiläumsjahr haben wir uns für Sie etwas ganz Besonderes überlegt: Veranstaltungsort ist nämlich die ehemalige Hochschule für Gestaltung, die nicht nur für unsere Branche Wegweisendes geschaffen hat und nach wie vor als die international bedeutendste Design-Hochschule nach dem Bauhaus gilt.

Neben den Jahrestagungen unserer beiden Verbände setzen wir auf neue Formate: In drei parallelen Panels stehen die aktuellen Branchenthemen „Papierpreissteigerungen", „Produktion der Zukunft" sowie „Nachwuchsgewinnung 2.0" auf der Tagesordnung. Wählen Sie aus!

Der Süddeutsche Druck- und Medientag bietet obendrein die ideale Gelegenheit, bestehende Kontakte zu Kollegen und Lieferanten aufzufrischen und neue zu knüpfen. Außerdem werden Sie den Charme der mittelalterlichen Donaustadt erleben: ob im historischen Ratskeller oder im Wiley Club, einem ehemaligen amerikanischen Offizierscasino. Ihren Abschluss findet die Veranstaltung am letzten Tag mit einem spannenden Unternehmensbesuch in einer der modernsten Gießereien Europas, der Heidelberg Manufacturing Deutschland.

Wir freuen uns darauf, Sie beim Süddeutschen Druck- und Medientag wiederzusehen!

Netzwerkdinner
RATSKELLER ULM
Marktplatz 1, 89073 Ulm
www.ratskeller-ulm.de

Mittwoch, 03. Juli 2019
Netzwerkdinner am Vorabend

BEGINN: 19.00 UHR

Den ersten gemeinsamen Abend läuten wir im Ratskeller Ulm ein.

Das stilvoll renovierte Restaurant liegt im Herzen der Altstadt zwischen Ulmer Münster und Donau. Große Kupfertafeln an den Wänden bieten erste Einblicke in die Historie der Stadt und ihrer wichtigsten Persönlichkeiten. Hier speisen Sie neben Albert Einstein, Otl Aicher und der schönen Ulmerin. Dieses Ambiente lädt Sie bei traditionell schwäbischem Essen dazu ein, sich mit Freunden und Kollegen auszutauschen sowie neue Kontakte zu knüpfen.

Hochschule
HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG ULM
Am Hochsträß 10
89081 Ulm
www.hfg-ulm.de

Donnerstag, 04. Juli 2019
Süddeutscher Druck- und Medientag

Hochschule für Gestaltung

09.00 Uhr
Begrüßungskaffee und Registrierung


10.00 Uhr
Mitgliederversammlung der Verbände

12.00 Uhr
Mittagessen

ab 14.00 Uhr
Drei parallele Panels:

 

Panel 1

PANEL 1
PAPIERPREISSTEIGERUNGEN – URSACHEN UND PERSPEKTIVEN – HERAUSFORDERUNGEN UND LÖSUNGEN

14.00 Uhr

Einführung und Moderation
Holger Busch, Hauptgeschäftsführer VDMB

Warum steigen die Preise für Papier und was sind die Perspektiven?
Peter Goer, Geschäftsführer, Sappi Deutschland GmbH

15.00 Uhr

Kaffeepause

Wie geht man als Druckerei mit steigenden Papierpreisen um?
Unternehmergespräch mit
Oliver Machhold, Geschäftsführer Wahl-Druck GmbH
Dominik Metzler, Geschäftsführer PASSAVIA Druckservice GmbH & Co. KG

16.30 Uhr

Drinks und Gespräche

 

Panel 2

PANEL 2
PRODUKTION DER ZUKUNFT – VOM 4.0-HYPE ZUR PRAXIS

14.00 Uhr

Einführung und Moderation
Jens Meyer, Geschäftsführer pXm-Süd GmbH

Zukunft durch Digitalisierung
Tom Oelsner, Leiter Innovation der Heidelberg Digital Unit


15.00 Uhr

Kaffeepause

Prozessmanagement trifft digitale Transformation
Jens Meyer, Geschäftsführer pXm-Süd GmbH


Digitalisierung in der Druckproduktion – wie schlank kann die Verwaltung werden?
Alexander Sturzenegger, Geschäftsführer printplus


1
6.30 Uhr

Drinks und Gespräche

Panel 3

PANEL3
NACHWUCHSGEWINNUNG 2.0 – „DER WURM MUSS DEM FISCH SCHMECKEN"

14.00 Uhr

Einführung und Moderation
Dr. Alexander Lägeler, Geschäftsführer dmpi

Wie ticken Jugendliche? Lebenswelten von Jugendlichen zwischen 14 und 17 in Deutschland
Peter Martin Thomas, Leiter Sinus Akademie, Heidelberg


15.00 Uhr

Kaffeepause

Zielgruppengerechte Ansprache – wie werden Unternehmen attraktiv für Ausbildungsplatzbewerber?
Workshop mit Peter Martin Thomas, Leiter Sinus Akademie, Heidelberg


16.30 Uhr

Drinks und Gespräche

Gala Abend
WILEY CLUB
Wileystraße 4
89231 Neu-Ulm
www.wiley-club.de

Donnerstag, 04. Juli 2019
Gala-Abend im Wiley Club

BEGINN: 19.30 UHR

Selbstverständlich lassen wir den bayerischen Teil von Ulm nicht außen vor: Am zweiten Tag finden wir uns zum Gala-Abend im Wiley Club in Neu-Ulm zusammen. Der edle Tanzsaal entstand aus einem ehemaligen Offiziersclub und erinnert an die Epoche, als dort noch amerikanische Soldaten ihre Partys feierten – an der vermutlich längsten Theke südlich von Düsseldorf.

Doch damit nicht genug. Für die perfekte musikalische Untermalung sorgt die Live-Band „The Marvels". Temporeich, authentisch und mit viel Emotion bringen sie die Stimmung mit Soul und Rhythm and Blues zum Beben. Lassen Sie sich im Wiley Club in Amerikas 60er- Jahre entführen.

19.15 Uhr
Abfahrt Shuttlebusse an den Hotels

19.30 Uhr
Aperitif auf der Terrasse des Wiley Clubs

20.00 Uhr
Gala-Abend, Live-Band: „The Marvels"

ca. 23.30 Uhr
Ausklang

Freitag 05. Juli 2019
Zwei Touren zur Auswahl

Heidelberg
HEIDELBERG MANUFACTURING DEUTSCHLAND GMBH
Industriegebiet Egelsee
73340 Amstetten

TOUR 1
Feuer und Flamme

UNTERNEHMENSBESUCH BEI HEIDELBERG MANUFACTURING

Flüssiges Eisen, spritzende Funken und schweres Gerät: Wenn Sie dabei nicht sofort an eine Hightech-Druckmaschine denken, dann kommen Sie mit uns zur Heidelberg Manufacturing GmbH, einer der modernsten Gießereien Europas. Erleben Sie im Kompetenzzentrum zur Herstellung von Gussteilen, wie jeden Tag aus 200 Tonnen Gusseisen Seitenwände, Zylinder und Grundgestelle für die Druckmaschinen von Heidelberg entstehen und welchen Herausforderungen sich die fast 900 Mitarbeiter dabei stellen müssen. Denn eines ist klar: Es wird heiß!

09.00 Uhr
Abfahrt Shuttlebusse an den Hotels

10.00 Uhr
Beginn, Unternehmensbesuch bei Heidelberg

12.00 Uhr
Gemeinsamer Mittagsimbiss
Ausklang

Ulm
BEGINN UND TREFFPUNKT
10.30 Uhr am Stadthaus/Touristeninfo

TOUR 2
Moderne trifft auf Mittelalter

STADTFÜHRUNG ULM

Neugierig kommen sie nach Ulm: Studenten der Architektur und renommierte Meister des Fachs, wache Städteplaner und Journalisten für Baukunst. Begeistert reagieren sie auf die Qualität der „Neuen Mitte in Ulm". Weil aber gerade hier gilt: „Man sieht nur, was man weiß", erklären wir beim Rundgang die alten und neuen Gebäude im Herzen der Stadt in ihrer umfassenden Bedeutung. Bei einer 90-minütigen Stadtführung erfahren Sie Interessantes zur Geschichte und Gegenwart der schwäbisch-bayerischen „Zweilandstadt", besichtigen das Ulmer Münster, das historische Rathaus, das bildschöne Fischer- und Gerberviertel und die Neue Mitte. Im Anschluss lassen wir den Tag bei einem gemeinsamen Mittagessen ausklingen.

 

 

> Jetzt anmelden!

Unsere Partner: