dmpi
Start News: ÜberblickNachlese After Work Spezial „Update Technik und Umwelt“

Eintrag vom 17.04.2019

Nachlese After Work Spezial „Update Technik und Umwelt“

Das Motto des After Work Special „Update Technik und Umwelt“ am Mi 13. März im Haus der Druckindustrie: Kompakte Bündelung aktueller Infos aus Technik und Umwelt. Die technischen Berater Jochen Klett und Heinz Klos von printXmedia Süd informierten in ihren Vorträgen über den aktuellen Stand der ISO 12647, dem PSO, über neue technische Richtlinien für Maschinenabnahmen sowie über die turbulenten Entwicklungen bei den UV-Farb- und Trocknungssystemen.

AWS Technik

PSO und Digitaldruck
Klett berichtet von der aktuelle Revision der ISO 12647 und gibt einen Erfahrungsbericht über die überarbeiteten Profile und Charakterisierungsdaten Fogra 51, 52 und 54 sowie den Austauschfarbraum Fogra 53. Die dazugehörige Licht- und Messtechnik und die Auswirkungen auf die Zertifizierung nach ProzessStandard Offsetdruck und das Qualitätssiegel Digitaldruck vervollständigen seinen Vortrag. Abschließend erhalten die Teilnehmer weitere Infos zum "Systemcheck Digitaldruck" und der Fortbildungsmaßnahme „Digitaldruck Professional".

Heinz Klos erläutert technische Richtlinien für Maschinenabnahmen
Technischer Berater Heinz Klos, pxm erläuterte die neuen technischen Richtlinien für Maschinenabnahmen.

Maschinenabnahme
„Die technischen Richtlinien für Maschinenabnahmen (gültig seit Mai 2018) werden im Markt wieder deutlich stärker nachgefragt." – so Klos in seinem Bericht. Etliche Veränderungen sowie neue Prüfparameter heben das Prüfungsniveau auf den heutigen technischen Stand.
Nach wie vor variieren in der Branche die Meinungen zur Anwendungstechnik „UV". Die Formulierung neuer UV-Farb-Rezepturen mit allen Randthemen sei eine Mammutaufgabe – zugleich zeichnen sich für das De-inking-Verfahren von UV-Farben klare Lösungen ab.

Verpackungsverordnung
Schon mitten im Thema Umwelt ging es weiter mit der ungeliebten neuen „Verpackungsverordnung" ein Thema, das den Teilnehmern nach wie vor unter den Nägeln brannte. Gespannt liessen sie sich von Klett auf den aktuellen Stand bringen und erhielten erste Antworten auf die drängendsten Fragen. Besonders hilfreich waren die Screenshots und Cheklisten zur gemäß neuer Verpackungsverordnung zwingend notwendigen Registrierung und die anschließende Lizenzierung von Kleinmengen ohne viel Aufwand und Kosten.

CO2-Kompensataion
Die CO2-neutrale Druckproduktion ist eine geschätzte Dienstleistung der Verbände. Im Rahmen des neuen Aussenauftritts der CO2-Klimainitiative des Bundesverbandes wurde die neue Anbindung zur MIS-Software Print+ sowie weitere Aktualisierungen vorgestellt.

Die Teilnehmer nachmen ein umfassendes Paket an neuen Informationen mit und nutzten die Pausen zum Austausch und Netzwerken.
printXmedia Süd:
Prozessoptimierung, Effizienzsteigerung, Qualitätssteuerung und Kostenoptimierung. Das Beratungsnetzwerk der Druck- und Medienverbände leistet professionelle Beratung für die Druckindustrie. In der Kombination aus technischer Beratung und klassischer Managementberatung erhalten Sie optimale Lösungen und Konzepte für Ihr Unternehmen.


www.pxm-sued.de

Heinz Klos

Heinz Klos
Technischer Berater pxm-Süd

0711 45044-40
0171 3328006

Jochen Klett

Jochen Klett
Technischer Berater pxm-Süd

0711 45044-35
0171 3341845