dmpi
Start Themen Bildung & FachkräftesicherungWirtschaftsvertreter aus Baden-Württemberg fordern Einführung einer allgemeinen Impfpflicht

Eintrag vom 02.12.2021

Wirtschaftsvertreter aus Baden-Württemberg fordern Einführung einer allgemeinen Impfpflicht

„Impfung ist wirksamstes Mittel und einzige Perspektive, um aus Kreislauf von Einschränkungen und Lockerungen auszubrechen“

STUTTGART – Mehr als 60 führende Vertreterinnen und Vertreter von baden-württembergischen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden haben in einem gemeinsamen Appell die Politik aufgefordert, eine allgemeine Impfpflicht in Deutschland einzuführen. Angesichts von sich schneller verbreitenden Virusvarianten, einer drohenden Überlastung des Gesundheitssystems und einer nicht ausreichenden Impfquote auf freiwilliger Basis sei eine Impfpflicht die einzige Perspektive, um aus dem Kreislauf von Einschränkungen und Lockerungen auszubrechen.

Download

UBW-Pressemitteilung: Aufruf zur Impfpflicht
Download

Ansprechpartner

Dr. Alexander Lägeler

Dr. Alexander Lägeler
Geschäftsführer

0711 45044-11
0170 2212122