dmpi
Start News: ÜberblickKurzportrait Ulrich Metzger

Eintrag vom 22.09.2021

Kurzportrait Ulrich Metzger

5 Fragen an Ulrich Metzger, Werkleiter Klingele Papierwerke GmbH & Co. KG Wellpappenwerk Grunbach

Ihr liebster Ort im Ländle?
Das Remstal mit seiner abwechslungsreichen Landschaft. Von Weinbergen, über Streuobstwiesen, Mischwälder, schöne Seitentäler und vor allem immer eindrucksvollen Aussichtspunkte ist alles geboten. Abgerundet wird das Ganze durch viele Möglichkeiten gut zu Essen und zu Trinken.

Ihr schönstes Business-Erlebnis?
Da fallen mir viele Situationen ein, in denen wir gemeinsam als Team eine knifflige Situation oder Aufgabe erfolgreich gelöst haben. Gerade das Jahr 2020 hat hier viel für uns bereitgehalten. Dann sind es immer wieder die kleinen und großen Erfolge, die motivieren und stolz machen.

Ihr wichtigstes Ziel im Geschäftsleben?
Unsere nachhaltige Positionierung am Markt. Hierzu gehört für mich, dass wir uns offen, flexibel und clever in einem schwierigen Markt bewegen, um unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch zukünftig sichere Arbeitsplätze zu bieten.

Ihr größter Nutzen durch den Verband?
Der Verband ist für mich in erster Linie ein starker Partner in Aus-, Fort- und Weiterbildung. Darüber hinaus sind die regelmäßigen Newsletter, deren Informationen unterschiedlichste Bereiche bedienen, für mich sehr wertvoll und unterstützen mich sehr effizient. Die professionelle Unterstützung bei arbeits- und tarifrecht­lichen Fragen ist für mich ebenfalls ein großer Nutzen.

Ihre Perspektive für die Verpackungsindustrie?
Wellpappverpackungen passen optimal zu den gestiegenen Anforderungen an eine flexible Logistik durch Online- als auch Einzelhandel und Industrie. Für den Bereich Wellpappverpackungen ist die Verpackungsindustrie auf Wachstumskurs. Gleichzeitig fragen Verbraucher und Hersteller gezielt nach Verpackungen aus Recyclingmaterial, um die Umwelt stärker zu schonen. Da Wellpappe hier ein Teil der Lösung des Verpackungsproblems im positiven Sinne ist. Als Teil eines nachhaltigen Familienunternehmens, das weltweit aufgestellt, nicht in Quartalen, sondern in Generationen denkt, bin ich sehr optimistisch gestimmt.

www.klingele.com