dmpi
Start News: ÜberblickRecycling: Warum Kommunikation mit Print nachhaltig ist

Eintrag vom 13.10.2020

Recycling: Warum Kommunikation mit Print nachhaltig ist

16 gute Gründe dafür liefert ein neues Werbemittel des bvdm. In einem Farbfächer, wie ihn Kunden der Druckindustrie häufig zur Farbwahl nutzen, werden alle wichtigen Fakten aufgelistet. Print ist eben nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern macht das Leben auch bunter. Mitglieder der Verbände Druck und Medien erhalten den Fächer und/oder die Druckvorlage kostenfrei.

Recycling: 83 Prozent der grafischen Papiere werden recycelt.

Der Altpapierkreislauf in Deutschland ist Weltklasse, vor allem, weil die Abfalltrennung hervorragend funktioniert. In der Druckproduktion wird bereits beim Einsatz verschiedener Materialien (Papier, Pappe, Farben, Lacke, Klebstoffe) darauf geachtet, dass diese den Recyclingprozess nicht behindern bzw. dass sie recyclebar sind. Dafür setzt sich die AGRAPA ein. Papierfasern können bis zu sechs Mal wiederverwendet werden und bieten so einen guten Rohstoff für neues Recyclingpapier.

Download

Download

Nachhaltigkeitsfächer (Stand 08/2020)
Download lock

Download

Poster "Nachhaltig kommunizieren mit Print" (Stand 09/2020)
Download lock