dmpi
Start News: ÜberblickInnovationsprogramm für KMU aus Druck- und Verpackungsbranche

Eintrag vom 28.01.2020

Innovationsprogramm für KMU aus Druck- und Verpackungsbranche

> nächste News aus Bildung & Fachkräftesicherung

Im Dezember 2019 ist ein neues Projekt im Rahmen des Förderprogramms „Kapitalisierung transnationaler Kooperation für KMU“ gestartet. Es trägt den Namen „ZEUS“ (Zielgruppenorientiertes Entrepreneurship-Unternehmensinnovations-Seminar) und soll kleine und mittelständische Unternehmen aus den Branchen Druck und Verpackung bei innovativen Herangehensweisen unterstützen.

Verpackungs- und Druckbereich mit innovativen Herangehensweisen

Förderung des Ministerium für Wirtschaft

Das Projekt läuft über sechs Monate und wird mit einer Summe von rund 19.000 Euro vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert. Geleitet wird es vom HdM Startup Center. Das Projekt findet in enger Zusammenarbeit mit dem dmpi – Industrieverbände Druck und Medien, Papier- und Kunststoffverarbeitung Baden-Württemberg statt.

dmpi und HdM
Kooperation zur Unterstützung von KMU aus den Branchen Druck und Verpackung: Startup Center der Hochschule der Medien und dmpi – Industrieverbände Druck und Medien, Papier- und Kunststoffverarbeitung

Vernetzung von Wirtschaft mit Start-ups und Nachwuchskräften

Mit Sensibilisierungsworkshops werden Unternehmen adressiert, die besonders vom digitalen Wandel betroffen sind, aber noch nicht das passende Unterstützungsangebot gefunden haben. Gleichzeitig wird Studierenden der Hochschule der Medien ein erleichterter Zugang zu diesen Unternehmen ermöglicht. Dafür sind zwei Veranstaltungen geplant, bei denen sich die Unternehmen mit Startups und Studierenden vernetzen können. Auftakt macht das After Work Special „Startup Forum“ am 10. März, 17-20 Uhr bei dmpi - Industrieverbände Druck und Medien, Papier- und Kunststoffverarbeitung:

www.dmpi-bw.de/2020-aws-startup

Innovationsmanger/innen unterstützen

Kern des Projektes ist die Befähigung der KMU innovative Geschäftsfelder und aktuelle Herausforderungen zu erkennen, neue Techniken der Kreativität und Nutzerzentrierung kennenzulernen und später den Wandel im eigenen Unternehmen zu erkennen. Dadurch entstehen sogenannte Innovationsmanager*innen.

Kostenfreies Trainingsprogramm für KMU

In drei Monaten lernen Sie die wichtigsten Bausteine für den innovativen Wandel kennen. Die Inhalte bauen wie folgt auf einander auf:

Modul 1: Ideenfindung, Di 26. – Mi 27.05.2020  9 – 16.30 Uhr
Mittels der Technik „Design Thinking" schauen Sie sich den Ideenfindungsprozess näher an: Wie finden Sie eine wirkungsvolle Strategie für den digitalen/strukturellen... Wandel in Ihrem Unternehmen? Was ist Ihre „Innovation Challenge"? Wie validieren Sie diese Ideen?

Info & Anmeldung zu Modulen


Modul 2: Entwicklung, Di 23. – Mi 24.06.2020  9 – 16.30 Uhr
Hier gehen wir in verschiedenen Blöcken auf die Aspekte der Implementierung und Weiterentwicklung ein. Sie erlernen neue Methoden zur Nutzer- bzw. Kundenorientierung und der passenden Vernetzung. Außerdem erarbeiten Sie Strategien zur Implementierung der neuen Ideen mittels Change-Management. Abschließend erarbeiten Sie Ihr eigenes (neues) Geschäftsmodell anhand des Business Model Canvas.

Info & Anmeldung zu Modulen


Modul 3: Ausblick, Di 14.07.2020  9 – 16.30 Uhr
Wie sieht die Welt der Verpackung, des Drucks und der Medienhäuser in Zentraleuropa aus? Am letzten Tag des Trainingsprogramms berichten Best Practice Beispiele aus Tschechien und Österreich von ihren Herangehensweisen und Herausforderungen im digitalen und technologischen Wandel. Außerdem arbeiten Sie gemeinsam mit den KMU aus Tschechien und Österreich in einem Workshop an internationalen Perspektiven.

Info & Anmeldung zu Modulen


Veranstaltungsort ist der Playpark auf dem Gelände der Hochschule der Medien in Stuttgart-Vaihingen. Außerdem haben Sie in den drei Monaten immer die Möglichkeit, sich in Einzelsessions mit unseren Experten zusammenzusetzen, um individuelle Fragestellungen zu lösen.

Projektleiterin und Ansprechpartnerin beim HdM Startup Center ist Violetta Fasulo. Ansprechpartnerin bei dmpi ist Melanie Erlewein.

Ansprechpartner

Violetta Fasulo

Violetta Fasulo
HdM Startup Center

0711 8923-2750

Melanie Erlewein

Melanie Erlewein
Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Bildung

0711 45044-50
0173 7013713