dmpi
Start News: ÜberblickBundeskabinett beschließt Dritte Mindestlohnanpassungsverordnung

Eintrag vom 03.11.2020

Bundeskabinett beschließt Dritte Mindestlohnanpassungsverordnung

Der Mindestlohn steigt ab 1. Januar 2021 von 9,35 Euro auf 9,50 Euro sowie ab 1. Juli 2021 auf 9,60 Euro pro Stunde. Arbeitgeber müssen die Einhaltung des Mindestlohns sicherstellen und insbesondere prüfen, ob die vereinbarte Arbeitszeit bei Minijobs angepasst werden muss.

Recht

Ansprechpartner

Gabriele Waidelich

Gabriele Waidelich
stellv. Geschäftsführerin Rechtsassessorin

0711 45044-22
0175 3394399

Martin Stier

Martin Stier
Rechtsassessor Arbeits- und Sozialrecht

0711 45044-23
0175 3394406

Madlena Gänsbauer

Madlena Gänsbauer
Rechtsassessorin Arbeits- und Sozialrecht

0711 45044-26
0151 10351915