dmpi
Start News: ÜberblickKündigung unter Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung

Kündigung unter Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung

14.02.2019 | Die Kündigung des Arbeitsverhältnisses eines schwerbehinderten Menschen, die ein Arbeitgeber ohne Anhörung der Schwerbehindertenvertretung ausspricht, ist gemäß § 178 Abs. 2 Satz 3 SGB IX unwirksam.

Recht