dmpi
Start News: ÜberblickBAFA aktualisiert Förderkompass

BAFA aktualisiert Förderkompass

28.11.2018 | Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) aktualisiert seinen Förderkompass. Er umfasst unter anderem Informationen zu den Programmen im Bereich Energieeffizienz, erneuerbare Wärme, Mobilität und Energieberatung, aber auch zur besonderen Ausgleichsregelung.

bvdm Logo

Der Förderkompass fasst die Zuschussprogramme des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) auf einen Blick zusammen und soll Unternehmen und privaten Haushalten eine Orientierung geben, auf welche Programme bei Investitionen unterstützend zugegriffen werden kann. Mit den Programmen im Energiebereich will das BAFA die Energiewende voranbringen und einen Beitrag zu ihrem Erfolg leisten. Die Programme richten sich vor allem an private Haushalte und den Mittelstand, die in Energieeffizienz oder in erneuerbare Energien investieren.

Hierzu gehören beispielsweise Zuschüsse für moderne Ökoheizungen, effiziente Heizungspumpen oder Mini-KWK-Anlagen. Darüber hinaus bezuschusst das BAFA Energieberater, die energetisch sowie wirtschaftlich sinnvolle Sanierungsmöglichkeiten aufzeigen. Auch klimafreundliche Mobilität kann durch Bezuschussung neuer Elektrofahrzeuge oder elektrisch betriebene Lastenfahrräder gefördert werden.

Um dem Fachkräftemangel zu begegnen, unterstützt das BAFA die passgenaue Besetzung offener Ausbildungsplätze oder die betriebliche Integration von Flüchtlingen. Zudem fördert das BAFA verschiedenste Unternehmensberatungen sowie junge Start-ups, die sich in der Gründungs- und ersten Wachstumsphase befinden.

Den Kompass können Sie unter folgendem Link herunterladen: https://www.bafa.de/SharedDocs/Downloads/DE/Bundesamt/foerderkompass.html